Blessingway Zeremonie

Zeremonie für die werdende Mutter

Eine Mutter zu werden ist ein transformativer Akt, der alle Ebenen unseres Seins verändert. Unsere Körper öffnen sich für ein neues Leben, wir sind emotional offen und auch spirituell viel feinfühliger, weil auch unsere Sinne aktiviert sind.
Wenn wir ein Kind bekommen, lassen wir unser altes Leben hinter uns und öffnen uns ganz einer neuen Erfahrung – einem neuen Leben. Auch wenn wir schon zuvor geboren haben, so ist die Geburt eines jeden Kindes etwas ganz besonderes, etwas neues. Wir werden neu geboren als Mutter für dieses Kind.
Archetypisch gesehen, wechseln wir von der jungen Frau zur Mutter. Wir müssen uns neu finden – neu erfinden.

Anders als bei einer Babyparty – wo das Baby im Vordergrund steht, geht es bei einer Blessing Way Zeremonie um die werdende Mutter.
Diese Feierlichkeit möchte ihre Transformation ehren, auf einer spirituellen ebene begreiflich machen. Es ist ein Übergangsritual, wo die Frau für ihre Weiblichkeit gefeiert, und sie tief in ihrer Fähigkeit zu gebären bestärkt wird. Die Reise in die Mutterschaft kann verschiedenste Gefühle hervor bringen, genau wie die bevorstehende Geburt, sie kann neue Träume hervor bringen und neue Perspektiven, die es gilt in sich selber neu zu verankern.

Gemeinsam mit Freundinnen, Familienmitgleiter, Hebamme und Doula (je nachdem, wen DU gerne dabei haben magst), weben wir gemeinsam ein unterstützendes Netz der Liebe für die werdende Mama. An einem ganzen Nachmittag werden wir sie in der Liebe baden, sie verwöhnen und ihren Körper schmücken.

Ursprünglich stammt dieses Ritual zur Muttersegnung aus den Traditionen der Navajo-Indianer, wo die schwangere Frau in der Gemeinschaft geehrt, bestärkt und in Liebe getragen werden.
Rituale bieten an Schwellenübergängen im Leben die Möglichkeit, sich auf etwas vor zu bereiten, was man selber noch nicht ganz begreifen kann – was außerhalb unserer Kontrolle liegt. Mit ihnen können wir uns unserer inneren kraft bewusst werden, und vertrauen und Sicherheit finden, obgleich wir in etwas hinüber gehen, was für uns bisher unbekannt ist (und oft dadurch Ängste und Unsicherheiten auslöst, die ein Ritual abbauen kann).

Was erwartet dich?

Ich biete neben einem Blessingway für mehrere Schwangere im Rahmen unserer Roten Zelte auch eine individuelle Zeremonie an, die bei dir zu Hause statt findet. In deinem geschützten Raum.
Gemeinsam erarbeiten wir, was du wirklich brauchst und schöpfen aus meinem großen Erfahrungsschatz an Ritualen, Meditationen und Ide

Diese persönliche Zeremonie dauert mehrere Stunden und findet bei dir zu Hause (oder einem von dir gewählten Ort) statt. dabei ist es ganz egal, ob du für dich alleine diese Übergangszeremonie feiern möchtest, oder gemeinsam mit deinen Freundinnen und deinen Lieben. Bei Online-Treffen auf Zoom können wir deine ganz individuelle Zeremonie besprechen und eigenen Rituale für dich erschaffen.

Durch meinen großen Erfahrungsschatz an Ritualen und Zeremonien, werden wir genau das finden, was sich für dich richtig anfühlt, um den großen Schritt in die Mutterschaft zu gehen.

Ein paar Beispiele

– Reinigung und Segnung der Schwangeren (Fuß und Handbad, Öl Einreibungen)
– Schmücken der Schwangeren (individuelle Blumenkrone, Henna-Bauchbemalung, Gips-Abdruck des Bauches)
– Geburtsmala – mit Perlen von den Gästen und liebevollen Wünschen
– Gebets-Fähnchen die mit Wünschen/Affirmationen gestärkt werden
– Geburtskerzen gestalten
– Ängste und Sorgen lösen
– Gebets-Bündel herstellen
– Affirmationskarten
– Meditationen
– Schwestern-Übungen für tiefere Verbundenheit
– Tanz, Gesang, und vieles mehr.

Was sagen Frauen, die es schon einmal erlebt haben?

Was für ein intensiver Tag. Ich bin noch immer ganz beseelt von den liebevollen Berührungen, den Momenten der Verbundenheit mit meinen Freundinnen und den wundervollen Geschenken. Ich fühle mich bestärkt und auf allen Ebenen genährt.

Ich fühle mich immer noch tief berührt von dem Tag. Anica hat so schöne Rituale gefunden, mit denen ich meine Ängste und Sorgen loslassen konnte. Ich fühle mich gestärkt für die Geburt.

So viele wunderschöne Aktivitäten haben wir gemacht und jetzt sitze ich hier und nehme sie zur Hand. Dabei spüre ich die Unterstützung und die Liebe meiner Freundinnen und meiner Doula. Ich fühle mich kraftvoll und gestärkt für die aufregende Reise der Geburt. Danke

Überlegst du, ob diese Zeremonie die richtige für dich ist?
Möchtest du mehr Informationen dazu haben?

Melde dich bei mir

Telefonisch: 02330-9829478

via E-Mail: mutteressenz@gmx.de

oder nutze einfach und direkt das Kontaktformular

Ich freue mich auf dich

Schreibe mir eine Nachricht